Vorwärts. Linke Alternative.

6. Juni 1944 

Der längste Tag …

Dieser Tag sollte europaweit ein besonderer Gedenktag sein. 

Im Andenken an die Operation Overlord, zur Befreiung unseres Kontinents.

‍ Nie wieder Faschismus!

Bis 1945 führt der SS-Arzt Dr. Kurt Heißmeyer Tuberkulose-Versuche an KZ-Häftlingen durch. Im Konzentrationslager Neuengamme, Außenstelle Bullenhuser Damm, bei Hamburg. Im November 1944 lässt dieser "Arzt" insgesamt zehn Jungen und zehn Mädchen aus dem KZ Auschwitz überstellen. Sie sind zwischen 5 und 12 Jahren alt. Als menschliche "Versuchskaninchen" braucht er sie …

Erst ein lächerliches Klimaschutzpaket, nun in Berlin die Absage an ein Tempolimit 130 …

Europa ist ein Friedensgarant seit Jahren. Momentan befindet sich Europa in der Krise.

Digitale Kompetenzen sind wichtig für die Zukunft von Schülerinnen und Schülern…

DEMOKRATIE BRAUCHT MUTBÜRGER…

AKK möchte 45 neue F18 

US-Kampfjets kaufen, die man mit Nuklearwaffen bestücken kann

Deutschland ist reich. Gleichzeitig werden Viele immer ärmer. Wir brauchen eine Sozialwende. Sofort.

Rüstungsexporte könnten mathematischer Faktor sein, für die Quote von Kriegsflüchtenden…

SCHWARZ-ROT-GOLD SIND KEINE NAZIFARBEN

Im Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, Bund aktiver Demokraten e.V. engagieren sich heute Menschen mit dem Ziel, die freiheitlich-demokratische Verfassungsordnung der Bundesrepublik Deutschland zu bewahren und zu stärken. Damit führt diese Organisation die gute Tradition des von SPD, Zentrumspartei und DDP 1924 gegründeten sowie 1933 verbotenen Verbandes aktiv fort.


Jedem Mitglied ist klar, dass Demokratie und Freiheit 

nie selbstverständliche Güter sind und, dass daher die Erhaltung der Bundesrepublik Deutschland als parlamentarische, demokratische Republik eine fortwährende Aufgabe für uns alle darstellt. Ziel des Verbandes ist es, dass mehr Menschen sich daran aktiv beteiligen.

Leifeld: „Ich bin gerne in diesem Verband und kann nur mit dem Kopf schütteln, wenn ich in diesen Tagen Nazis sehe, die unsere Farben tragen, ohne irgendeine Ahnung der Bedeutung…“  


Das Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold wurde am 22. Februar 1924 in Magdeburg als überparteiliches Bündnis gegründet. 


Mit diesem demonstrativen Schulterschluss reagierten die Demokraten auf die zahlreichen Morde sowie die links- und rechtsextremistischen Putschversuche in den Anfangsjahren der Weimarer Republik.

Wenn die GroKo nicht dazu in der Lage ist, ihre eigenen Koalitionsverträge umzusetzen, ist das schon ein starkes Stück. Wenn die beiden sogenannten Volksparteien dabei aber so bürgerfeindlich und undemokratisch vorgehen, ist es eher grotesk. Diese Regierung ist fertig. 


Unsere Gesellschaft hat zur Zeit eine Regierung, die den Menschen gegenüber misstrauisch auftritt - und sich dann wundert, wenn die Menschen sich abwenden. Die Ideen von Hartz-IV und Grundrente mit Bedürfnisprüfung, sind so arm wie die Politik der regierenden Parteien. Es ist Zeit für eine Sozialwende.

Für ein bedingungsloses Grundeinkommen.

Partei „Vorwärts. Linke Alternative.“ 


Geschäftsstelle

47638 Straelen

info@linkealternative.de

www.linkealternative.de

Parteivorsitzender 


Stephan Leifeld

46514 Schermbeck

Fax  032 127 85 33 13

www.stephanleifeld.de

Facebook

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK